// //

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 18.12.2023

Ein fulminantes Winterwunderland

„Um öffentlich Musik zu machen, braucht man eine hohe Grundempathie“, erläuterte der Moderator des Winterwunderlandes, Wolfgang Nagel, am Freitagabend im Medio, als er das Sinfonieorchester Bergheim und vor allem dessen Leiter Andreas Hilner vorstellt. Gelinge dies, würden Musikerinnen und Musiker mit dem Publikum zu einer Gemeinschaft zusammengeführt. Ergänzend ist zu sagen, dass diese Grundempathie auch zwischen den Musikern bestehen oder sich im Laufe des Konzerts entwickeln muss, damit der Funke überspringt, gerade wenn es sich wie bei der Winterwunderwelt um ein 70-köpfiges Ensemble handelt...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 07.11.2023

Ein fulminanter Abschied vom Pult

Zum krönenden Abschluss einer nicht allzu langen, aber sehr kreativen Schaffenszeit zog der Mann am Taktstock noch einmal alle Register: Andreas Hilner dirigierte am Sonntag sein letztes „Klassikkontraste“-Konzert und trieb die 50 Musikerinnen und Musiker des Bergheimer Sinfonieorchesters noch einmal zu Höchstleistungen an. Am Ende eines genussreichen Abends durfte er sich über lautstarken Sonderapplaus von 450 Gästen im Medio freuen. Viele im Publikum waren überrascht, als der Orchestervereinsvorsitzende Stephan Schmitz vor dem letzten Stück des opulenten Programms zum Mikrofon griff:...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerWerbepost - 31.03.2023

Kreatives und außergewöhnliches Konzert

Komponist Jörg Hennemann entführte das Publikum im Bergheimer Medio bei „Bergheim Sinfonisch“ in eine Welt zwischen Richard Wagner und Altem Testament. Von völliger Unbeschwertheit und spannungsgeladener Stille vor dem Sturm bis zum brachialen Mauerfall von Jericho zauberte das Sinfonieorchester Bergheim unter Leitung von Andreas Hilner eine unglaublich kraftvolle Welt in den Saal des Medio. Sängerin Inga Schäfer, die dem Bergheimer Publikum wohl bekannt ist, ließ sich mit ihrer Mezzosopran Stimme vom Blech des Orchesters fantastisch in ferne Welten tragen, ehe der „Chor der Helden“ zum großen Finale der Sinfonie führte...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadtanzeiger - 28.03.2023

Heimische Künstler im Fokus

Werke dreier Komponisten aus dem Rhein-Erft-Kreis standen auf dem Programm des Konzerts mit dem Sinfonieorchester Bergheim in Medio. Viele Besucherinnen und Besucher waren gekommen, um zu hören und zu sehen, was die Komponisten Jörg Hennemann, Christoph Eisenbarth und Martin Doepke und der Filmregisseur Marcel Kohn zu bieten hatten.Jörg Hennemann präsentierte eine Mischung aus Werken von Richard Wagner und musikalischen Interpretationen des alttestamentarischen Buchs Josua. Von der „Stille vor dem Sturm“ zum „Mauerfall von Jericho“ schlug das Bergheimer Sinfonieorchester...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerWerbepost - 11.02.2023

Die Farben des Lebens

Am Sonntag, 19. März, 19 Uhr, findet im Bergheimer Medio unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Volker Mießeler eine außergewöhnliche Veranstaltung statt. Drei Komponisten aus Bergheim stellen unter dem Motto „Rhein Erft Sinfonisch“ klassische Werke vor. Das Sinfonieorchester Bergheim präsentiert eine Geschichte von den „Farben des Lebens“. Christoph Eisenbarth hat die Sinfonie „Im Herzen fremd - in der Stadt daheim“ über die Stadt Bergheim komponiert. Seit einem Jahr dreht ein professionelles Filmteam rund um Regisseur Marcel Kohn dazu einen Film. Zur Aufführung im Medio soll der Film...

Weiterlesen ...

Kölner Stadt-AnzeigerKölner Stadt-Anzeiger - 13.09.2022

Furioser Neustart

Lang anhaltenden und begeisterten Applaus spendeten Zuhörerinnen und Zuhörer zum Ende des Konzertes mit dem Sinfonieorchester auf der großen Bühne im Medio. Bravorufe hatte es schon vorher gegeben, wenn besonders ergreifende und dramatische Orchesterpassagen verklungen waren. Die Hoffnung der Orchestersprecherin Susanne Schrage, zwei Jahre angestaute Spielfreude werde auch das Publikum anstecken, hatte sich rundum erfüllt. Im März 2020 hätte das Sinfonierorchester noch die letzte Probe vor dem Lockdown absolvieren können, mehrfach sei das Konzert verschoben worden...

Weiterlesen ...

Nächster Probentermin

    29 Jun 2024

    Probe 15:00 - 18:00

Newsletter

Nie wieder ein Konzert verpassen: Wenn Sie gerne über unsere Konzerte werden möchten, melden Sie sich für unseren Newsletter an.
Datenschutzbestimmung akzeptieren

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.